Unser Feuerwehrhaus Neumarkt an der Ybbs wurde im Jahr 1983 unter der Leitung des Feuerwehrkommandanten BI Karl Kirchweger in das Freizeitzentrum übersiedelt. Seit der Übersiedlung hat sich einiges geändert.

2013 wurde mit einem Zubau des Feuerwehrhauses auf der südlichen Seite begonnen. In diesem Zubau haben wichtige Räume ihren Platz gefunden. Zum Einen wurden neue Umkleideräume erbaut, welche seperat für Frauen und Männer vorhanden sind.Die neuen Umkleidemöglichkeiten wurden erbaut, damit sich unsere Mitglieder im „WARMEN“ umziehen können. Außerdem wurden getrennte Sanitäranlagen in den jeweiligen Räumen geschaffen.

Zum Anderen wurde auch ein neuer Schulungsraum erbaut, um unsere Feuerwehrmitglieder und die Mitglieder von anderen Wehren in der Umgebung perfekt auszublilden. Ein Katastrophenlager hat auch seinen Platz im neuen Zubau gefunden. Dieses bietet genügend Platz um wichtige Utensilien (Hochwassersperren, Ölbindemittel, …) zu lagern. 2015 konnte das „Neue Feuerwehrhaus“ feierlich eröffnet werden. Nun folgen einige Bilder von unserem Feuerwehrhaus: